Arbeitsgemeinschaft für Wohngruppen

und sozialpädagogische Hilfen Hannover e.V.

Fortbildungen

Kollegiales Falltheater

Nur für Mitarbeiter*innen von AfW und Werte

Festgefahrene Muster und verzwickte Situationen lassen sich oft schwer lösen. Angelehnt an Forumtheater, Playbacktheater und weiteren theaterpädagogischen Methoden wollen wir Fallbeispiele einmal auf andere Weise reflektieren. Wir beleuchten sie von verschiedenen Seiten, probieren Alternativen aus und finden auf diese Weise spielerisch neue Lösungsansätze.

Leitung: Nicolai Paasch, Sozialpädagoge
Ort: AfW-Geschäftsstelle
Termin: Freitag, 25.10.2019, 10.00 bis 12.00 Uhr
Anmeldung: paasch@afw-regionhannover.de

 

Pädagogische Konferenz

Nur für Mitarbeiter*innen von AfW und Werte

Wir wollen uns an diesem Tag Zeit nehmen für Zukunftsfragen:

  • "Was sehen wir?" Eine Bestandsaufnahme
  • Was ist in der Zukunft fachlich erforderlich?
  • Wohin will die AfW in den nächsten Jahren?
  • Was sind unsere strukturellen Vorstellungen?
  • Wie sehen unsere Handlungs- und Zeitpläne aus?

Begleitet wird der Tag von Norbert Struck, ehem. Jugendhilfereferent d. Paritätischen Gesamtverbandes

Termin: Donnerstag, 14.11.2019, 9 bis 15 Uhr
Ort: großer Saal im KanuClub Limmer, Stockhardtweg

 

Trauma und Wachstum

Traumata und deren Folgewirkungen kommen häufiger vor als allgemein bekannt. Dies zeigt sich zunehmend auch in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in Kita, Schule, Familienhilfe etc. Ziel der Fortbildung ist es einerseits, unseren Blick und unser professionelles Handeln dafür zu sensibilisieren und andererseits zu vermitteln, wie traumatische Erfahrungen verarbeitet werden und sich in der Persönlichkeit und im Umfeld abbilden.
Im Kern widmen wir uns diesen Fragen:

  • Wie wirken sich Traumata auf unsere Gefühle, unser Denken und Handeln aus?
  • Wie schärfen wir unsere Wahrnehmung für Verhalten, das durch erlebte Traumata entstanden ist?
  • Was sind Eckpunkte einer "Trauma adaptierenden Pädagogik" und "sichere Orte"?
  • Wie können wir in konkreten Fällen professionell und hilfreich handeln?

Referent: Andreas Witte-Graffunder
Ort: AfW / Werte-Geschäftsstelle, Hamburger Allee 49, 30161 Hannover
Termin: Donnerstag, 26.03.2020, 9 bis 15.30 Uhr, incl. Mittagspause
Kosten: AfW / Werte-MitarbeiterInnen kostenfrei; externe TeilnehmerInnen (päd. Fachkräfte und LehrerInnen): 75,- €
TeilnehmerInnenzahl: max. 12
Anmeldung: info@afw-regionhannover.de  oder 0511-60060330

ADHS von A-Z / Infoveranstaltung

Was Sie schon immer über "Aufmerksamkeitsstörungen" wissen wollten

Ausführliche Informationen und Aufklärung tragen dazu bei, das Phänomen "Aufmerksamkeitsstörungen" besser einschätzen und begreifen zu können.
Der Vortrag möchte gesellschaftliche Entstehungsbedingungen skizzieren, Behandlungsmöglichkeiten und Ansätze zur Selbsthilfe aufzeigen und betroffenen Familien helfen, mit einer "ADHS"-Diagnose besser umzugehen oder einer solchen Problematik vorzubeugen.
Die Veranstaltung richtet sich an Eltern sowie beratende MitarbeiterInnen aus den Bereichen Jugendhilfe, Kitas und Schulen.
Weitere Informationen

Hinweis: gemeinsamer Termin mit Fachkräften

Referent: Andreas Witte-Graffunder
Ort:
Geschäftsstelle AfW/Werte, Hamburger Allee 49, 30161 Hannover
Termin: Donnerstag, 23.04.2020, 9 bis 12.30 Uhr
Kosten: für Eltern mit AfW-Betreuung und AfW-/Werte-MitarbeiterInnen kostenfrei; externe Eltern: 20,- €; andere: 35,- €
Anmeldung: info@afw-regionhannover.de oder 0511-60060330

 

Sozialdatenschutz

Nur für Mitarbeiter*innen von AfW und Werte

Träger erzieherischer und sozialpsychiatrischer Hilfen sind verpflichtet, mit den ihnen anvertrauten Daten korrekt umzugehen und sie zu schützen.
Dieses Seminar soll der Einführung in das Thema dienen und Mitarbeiter*innen Sicherheit im Umgang mit Sozialdaten vermitteln.

Referent: Prof. Dr. Christof Radewagen, Hochschule Osnabrück
Ort: Geschäftsstelle AfW und Werte, Hamburger Allee 49, 30161 Hannover
Termin: Freitag, 28.02.2020, 9 bis 15 Uhr (incl. Mittagspause)
Anmeldung: C. Hake-Schneider, hake.schneider@afw-regionhannover.de

  

Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung

Nur für Mitarbeiter*innen von AfW und Werte

Dieses Seminar beleuchtet die rechtlichen Dimensionen in Bezug auf den Schutzauftrag der Träger im Falle einer Kindeswohlgefährdung.

Referent: Prof. Dr. Christof Radewagen, Hochschule Osnabrück
Ort: Geschäftsstelle AfW und Werte, Hamburger Allee 49, 30161 Hannover
Termin: Freitag, 17.04.2020, 9 bis 15 Uhr (incl. Mittagspause)
Anmeldung: C. Hake-Schneider, hake.schneider@afw-regionhannover.de

So können Sie uns
helfen